Onlineatlas der NS Bücherverbrennungen

Wann: 21. März 2019
10.00 – 18.00 Uhr

Wo:

Inhalt der Veranstaltung

„Verbrannte Orte“ ist ein fotografisches und historisches Gedenk- und Informationsprojekt zu den nationalsozialistischen Bücherverbrennungen von 1933.
Auf der Internetseite www.verbrannte-orte.de soll im Laufe der Zeit ein Atlas entstehen. Interaktive Panoramen ermöglichen den Besuchern, sich den “Verbrannten Orten” zu nähern. Großformataufnahmen rücken ausgewählte Perspektiven ins Blickfeld und Hintergrundtexte bieten eine inhaltliche Auseinandersetzung. Dort wo es vorhanden ist, macht zusätzliches historisches Material Geschichte erlebbar.

Das Projekt „Verbrannte Orte – Onlineatlas der NS Bücherverbrennungen“ ist auch 2019 wieder mit einem eigenem Stand auf der Leipziger Buchmesse vertreten.

21.-24.März 2019
Buchmesse Leipzig in Halle 3, Stand D210

Außerdem wird das Projekt auf 3 Veranstaltungen ausführlicher vorgestellt:

  • 21.3. 14:30 – 15:00 Vorstellung des Projektes Forum Sachbuch Halle 3 E201
  • 23.3. 12:00 – 12:30 Vorstellung des Projektes Forum Sachbuch Halle 5 F401/G410
  • 24.3. 15:00 – 15:30 Vorstellung des Projektes Leseinsel Sachbuch Halle 3 B600

Kontakt

Verbrannte Orte
Kommunikationszentrum Meuchefitz e.V.
Meuchefitz 18
29482 Küsten
Tel. 0170 81 56 374
Mail: info@verbrannte-orte.de
Twitter: https://twitter.com/pictureXnet
Facebook: https://facebook.com/verbrannteorte
Web: https://verbrannte-orte.de/