Anmeldung zum Lauf

So funktioniert die Anmeldung zum Spendenlauf 2020.

Lauf, wann und wo Du willst! HALLIANZ Spendenlauf 2020

Egal ob Vielläufer*in, Rollstuhlfahrer*in, Inline-Skater oder Spaziergängerin – beim HALLIANZ Spendenlauf 2020 kannst Du Spenden für lokale Engagementprojekte in Halle sammeln! Wir erklären auf dieser Seite, wie das funktioniert und wo Du Dich anmelden kannst:

1. Such Dir eine*n Laufpat*in.

Erzählt anderen von der Idee des HALLIANZ Spendenlaufs und sucht Euch eine*n Laufpat*in. Das ist eine Person, die entweder einen frei wählbaren Betrag pro 500 Meter oder einen Festbetrag spendet. Die Spende geht direkt an die HALLIANZ Förderfonds zur Förderung von Engagementprojekten.

Fragt also Freunde, Eltern, Kolleginnen oder eine*n politische*n Vertreter*in. Wir helfen Euch sehr gern bei der Suche nach einer*m Spender*in.

2. Melde Dich an.

Du meldest Dich auf unserer Webseite an (Online-Formular am Ende der Seite). Mit der Anmeldung bekommst Du eine Startnummer, diese wird Dir per E-Mail zusammen mit der Anmeldebestätigung gesendet. Die Startnummer kannst Du mit Sicherheitsnadeln o.ä. an Dein T-Shirt heften und während des Laufens tragen. So setzt Du ein sichtbares Zeichen für Vielfalt.

Du kannst eine einzelne Person oder ein Team anmelden. Eine entsprechende Anzahl an Startnummern senden wir anschließend zu.

Gib bitte Deine*n Laufpat*in bei der Anmeldung an.

3. Tue laufend Gutes 🙂

Sobald Du die Startnummer erhalten hast, kannst Du Deinen Lauf beginnen. Dabei ist egal, wo Du startest, ob auf Deiner Lieblingslaufstrecke in Halle, an der Ostsee oder im Ausland – Du wirst immer für Halle laufen <3.

Es ist egal, wann Du startest, solange es innerhalb des HALLIANZ Spendenlauf-Zeitraums ist (1. – 18. September 2020).

Ob alleine oder gemeinsam mit anderen: Wenn Du in einer Gruppe unterwegs bist, beachte bitte die aktuellen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie.

4. Schick uns Deine Ergebnisse und erzähl anderen von Deinem Erfolg.

Sobald Du Deinen Lauf erfolgreich abgeschlossen hast, kannst Du uns stolz Deine Ergebnisse mitteilen und ein Foto vom Ergebnis hochladen – das kann ein Screenshot Deiner Laufapp oder ein Foto von einer Map sein. Dieses Foto wird nicht veröffentlicht und soll uns zeigen, dass der Lauf stattgefunden hat.

Teile uns und Deinem Laufpaten mit, welche Strecke Du insgesamt zurückgelegt hast. Je nachdem, was Du mit Deinem Spender ausgemacht hast, überweist er oder sie anschließend den entsprechenden Betrag an die HALLIANZ Förderfonds.

Als Dankeschön bekommst Du eine Urkunde geschickt.

Natürlich kannst Du uns helfen, die Themen Vielfalt, Demokratie und Engagement noch bekannter zu machen, in dem Du auch der Öffentlichkeit zeigst, dass Du dabei warst. Entweder, indem Du Dein Foto auf unserer digitalen Pinnwand hochlädst oder in Deinen sozialen Netzwerken mit dem Hashtag #hallianzspendenlauf2020 darüber sprichst.

Wie kann ich mit der Teilnahme die HALLIANZ Förderfonds unterstützen?

Sucht Euch im Vorfeld eine*n Laufpat*in. Euer Laufpate kann Euch pro 500 zurückgelegter Meter einen beliebigen Betrag spenden – oder einen Festbetrag. Nachdem Ihr gelaufen seid, gebt Ihr Eurem Laufpaten Bescheid, wie viel er oder sie für die HALLIANZ Förderfonds spendet. Der Erlös des Spendenlaufs kommt zu 100% der Förderung lokaler Engagementprojekte zugute, die sich für Demokratie und Toleranz stark machen.

Ihr habt Fragen zum Spendenlauf oder braucht Unterstützung bei der Suche nach einem Laufpaten? Meldet Euch gern bei uns unter hallianz@freiwilligen-agentur.de oder 0345 / 470 13 55.

Anmeldung

Mein*e Laufpat*in:

Hiermit melde ich mich für den 9. HALLIANZ Spendenlauf an.

Ja, ich habe die allgemeinen Datenschutzbestimmungen gelesen. Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.