Online-Studienreise zum Leben der Anne Frank

Wann: 15. August 2022 - 17. August 2022
00:00

Inhalt der Veranstaltung

Vom 15. bis 17. August 2022 organisiert die Deutsche Botschaft Tokyo in Zusammenarbeit mit der japanischen NPO Tokyo Holocaust Education Resource Center eine dreitägige Online-Studienreise zum Leben der Anne Frank für deutsche und japanische Schüler*innen der Sekundarstufe II. Die Teilnahme ist kostenfrei und eine Anmeldung bis zum 11. August 2022 erforderlich.

Vor genau 80 Jahren begann Anne Frank ihre Tagebuchaufzeichnungen. Eingepfercht in ein erdrückend kleines Versteck, um der Verfolgung durch die Nationalsozialisten zu entgehen, vertraute Anne ihrem Tagebuch ihre Ängste und inneren Konflikte, ihre Furcht vor dem Tod, aber auch ihre Sehnsucht nach Freiheit und ihre Wünsche an.

Die „Reise“ beginnt im Konzentrationslager Bergen-Belsen, in welchem Annes kurzes Leben im Alter von 15 Jahren ausgelöscht wurde. Anschließend begeben sich die Teilnehmenden virtuell nach Amsterdam, wo das Haus aufgesucht wird, in dem sich Anne und ihre Familie versteckt hielten. Endpunkt der Reise ist Berlin, wo nach Antworten auf Fragen wie „Warum wurde Anne zusammen mit unzähligen anderen ermordet?“, „Wie hätte man es verhindern können?“, „In was für einer Welt lebe ICH?“ gesucht werden.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 11. August 2022 sind hier zu finden.

Auswärtiges Amt
Werderscher Markt 1
10117 Berlin
Fon: 030.181 70
Mail: info@tokyo.diplo.de
Web: www.npokokoro.com