Mitmachen

Ziel des HALLIANZ Spendenlaufs „Startschuss für Toleranz“

Viele Menschen im Startbereich vom Spendenlauf.Durch den HALLIANZ Spendenlauf sammeln wir Spenden zur Unterstützung von Jugend- und Engagementprojekten für Demokratie, Vielfalt und Zusammenhalt. Und wir zeigen einen Tag lang, dass uns eine weltoffene Stadt am Herzen liegt. Wir sind der Meinung das Laufen nicht nur Spaß macht, sondern auch unterschiedliche Menschen zusammenbringt. Unser Ziel ist es, jährlich 10.000 Euro zu sammeln. Folgende Engagementprojekte konnten wir so in den letzten Jahren finanziell unterstützen:

Mitmachen beim 6. HALLIANZ Spendenlauf am 22.09.2017

Eine Laufgruppe läuft beim Spendenlauf mit.Als Organisator*innen des HALLIANZ Spendenlaufs brauchen wir Ihre Unterstützung! Machen Sie mit beim HALLIANZ Spendenlauf „Startschuss für Toleranz“ und zeigen Sie, dass Ihnen ein Klima der Offenheit und Toleranz in Halle wichtig ist! Engagierte Läufer, Unterstützer und Spender sind herzlich willkommen.

Jede*r Läufer*in sucht sich im Verwandten- oder Freundeskreis oder bei Geschäftsinhabern Unterstützer, die pro gelaufener Runde einen frei wählbaren Betrag spenden. (Beispiel: Pro Runde spendet die Oma einer Läuferin 50 Cent. Die Läuferin schafft 20 Runden, die Oma spendet anschließend 10 Euro an die Förderfonds der HALLIANZ für Vielfalt).

Der nächste HALLIANZ Spendenlauf findet am 22.September 2017, 10 – 18 Uhr auf dem Hansering statt.

Wie funktioniert der HALLIANZ Spendenlauf? Mitmachen ist ganz einfach:

  • Nehmen Sie als Läufer (als Einzelläufer oder Gruppe) beim Spendenlauf teil! Suchen Sie sich im Freundes- und Bekanntenkreis einen Rundenspender, der für jede von Ihnen gelaufene Runde einen frei wählbaren Betrag spendet.
  • Unterstützen Sie als Rundenspender einen Einzelläufer oder eine Gruppe (z.B. einen Jugendlichen oder eine Schulklasse mit einem frei wählbaren Betrag/ pro Runde unterstützen oder einen festen Betrag nennen, den Sie bei einer bestimmten Anzahl gelaufener Runden spenden).

Melden Sie sich ganz einfach online oder telefonisch unter 0345 / 470 13 55 oder per Mail an hallianz@freiwilligen-agentur.de an.

Infos rund um den Spendenlauf

Was ist der HALLIANZ Spendenlauf?

Der HALLIANZ Spendenlauf ist eine Benefizveranstaltung zugunsten des HALLIANZ Jugendfonds und des HALLIANZ Engagementfonds. Aus den Erlösen des HALLIANZ Spendenlaufs werden zu 100% Jugend- und Engagementprojekte für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit in Halle gefördert.

Wann und wo findet der HALLIANZ Spendenlauf statt?

Der Spendenlauf findet einmal jährlich im September statt. In diesem Jahr wird er am 22. September 2017 von 10 – 18 Uhr am Hansering durchgeführt. Der Start- und Anmeldebereich befindet sich am Leipziger Turm. Vor dem Lauf können Sie noch Ihre Starternummer am Meldestand abholen. Sie können zu einer beliebigen Zeit zwischen 10 und 18 Uhr an den Start gehen. Bei größeren Gruppen, wie beispielsweise Schulklassen, freuen wir uns über eine vorherige zeitliche Anmeldung. Wer 10 Uhr an den Start geht, ist dabei, wenn der „Startschuss für Toleranz“ gegeben wird. Über den gesamten Tag stehen für alle Läufer*innen kostenlos Wasser, Tee und Kaffee sowie kleine stärkende Snacks zur Verfügung.

Was passiert mit den eingeworbenen Spenden?

Der Erlös des Spendenlaufs kommt zu 100% der Förderung lokaler Engagement- und Jugendprojekten zugute, die sich für Demokratie und Toleranz stark machen.  Die HALLIANZ Engagements- und Jugendfonds unterstützen z.B. Engagementprojekte von Jugendlichen im eigenen Stadtteil, Willkommensprojekte für Geflüchtete oder Veranstaltungen zum Demokratielernen in Jugend- und Schülerräten oder Stadtteilprojekte von Bürgerinitiativen. Wir fördern jährlich Projekte im Umfang von 33.000 Euro. Zwei Drittel der Mittel erhalten wir aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“ unter der Voraussetzung, dass es uns gelingt, weitere 10.000 Euro durch Unterstützer, Spender und Sponsoren zu gewinnen. Dadurch können wir jährlich über 25 Projekte finanziell fördern.

Wer organisiert den HALLIANZ Spendenlauf?

Hinter dem Spendenlauf steht die HALLIANZ für Vielfalt, eine von bundesweit 250 Partnerschaften für Demokratie (ehemalig Lokale Aktionspläne), welche sich für zivilgesellschaftliches Engagement, demokratisches Verhalten und den Einsatz für Vielfalt und Toleranz stark macht. Dabei arbeiten die Stadtverwaltung, die Freiwilligen-Agentur Halle, der Friedenskreis Halle und weitere Partner*innen eng zusammen. Die Organisation und Durchführung des Spendenlaufs erfolgt durch die hauptamtlichen Koordinator*innen der HALLIANZ Förderfonds (in Trägerschaft der Freiwilligen-Agentur Halle) mit Unterstützung durch die Stadt Halle (Saale), dem Organisationsteam des Mitteldeutschen Marathons sowie zahlreichen freiwilligen Helfer*innen.

Muss ich mich anmelden?

Ja, vor dem Start müssen Sie sich anmelden. Bitte nutzen Sie dazu das Onlineformular auf unserer Website. Bitte melden Sie sich bis 3 Tag vor dem Spendenlauf an. Nur dann können wir garantieren, dass Sie eine Urkunde nach dem Lauf erhalten. Kurzentschlossene können sich am Tag des Spendenlaufs auch direkt am Start- und Zielbereich nachmelden.

Kann ich auch teilnehmen, wenn ich nicht allzu trainiert bin?

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer, der Gesicht für ein respektvolles Miteinander in Halle zeigt. Jede*r Starter*in entscheidet also selbst, wann,  wie lange und wie schnell sie/er läuft. Eine zeitliche Unterbrechung des Laufes ist jederzeit möglich. Am Ende werden alle Runden zusammengezählt. Sie müssen Ihre Runden nicht selbst zählen, sondern erhalten nach jeder Runde durch unsere Helfer einen dünnen Gummi um das Handgelenk gelegt. Zum Schluss können Sie alle Gummis in Ruhe zählen und bei der Urkundenausgabe das Ergebnis melden. Eine Laufrunde beträgt ca. 500 Meter.

Wer nicht gern läuft, kann natürlich auch vom Streckenrand aus anfeuern und/oder ein Laufteam sponsern.

Können wir als Team am Spendenlauf teilnehmen?

Ja, auch als Team können Sie sich beim HALLIANZ Spendenlauf anmelden und mitmachen. Bitte senden Sie uns mit der Anmeldung die Namen aller teilnehmenden Läufer. So können wir Ihre Urkunden vorbereiten.

Kann ich mich nach dem Laufen umziehen?

Kommen Sie am besten bereits mit Sportkleidung zum Spendenlauf, da wir vor Ort leider keine gesonderten Umkleide- und Duschmöglichkeiten anbieten können. Toiletten sind selbstverständlich vorhanden.

Wie finde ich einen finanziellen Unterstützer für meine Laufrunden?

Am besten fragen Sie unter Ihren Freunden und Bekannten oder in der Familie wer Sie beim Spendenlauf unterstützen würde und lassen Sie sich einen Betrag nennen mit dem jede gelaufenen Runde unterstützt wird. Wenn Ihr Opa Sie zum Beispiel pro Runde mit 50 Cent unterstützen möchte, erklärt er sich bereit nach 30 gelaufenen Runden einen Spendenbetrag von 15 Euro auf das Spendenkonto zu überweisen. Erfolgreich ist es häufig auch, wenn Sie Ihren Arbeitgeber fragen, ob er Sie mit einem Rundenbetrag unterstützen würde. Oder sprechen Sie den Ladenbesitzer an Ihrer Ecke an.

Wenn Sie fertig sind mit dem Laufen, erhalten Sie eine Urkunde und ein Informationsblatt für Ihre Unterstützer mit dem Spendenkonto der HALLIANZ für Vielfalt und Ihren gelaufenen Runden. Geben Sie dieses Infoblatt an Ihren Unterstützer weiter, er kann dann den versprochenen Betrag überweisen.

Werden Spendenquittungen ausgestellt?

Ja, selbstverständlich können alle Spender*innen eine Spendenbescheinigung im Nachgang zugeschickt bekommen.

Was passiert, wenn ich keinen Unterstützer als Rundenspender habe?

Wenn Sie gerne mitlaufen möchten, aber bisher keinen Rundenspender finden konnten, sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie bei der Gewinnung eines Unterstützers. Außerdem geht es beim HALLIANZ Spendenlauf auch darum, Gesicht für ein weltoffenes Halle zu zeigen!

Impressionen vom HALLIANZ Spendenlauf

Der HALLIANZ Spendenlauf findet bereits zum 6. Mal statt! Auch in den Vorjahren konnten wir mithilfe engagierter Läufer, Helfer und Spender „laufend Gutes tun“ 🙂

Fotogalerie des HALLIANZ Spendenlaufs 2016