Aktivitäten

Förderung lokaler Projektideen

Kreative Ideen und die Begeisterung, etwas anzupacken, sind bei vielen Engagierten vorhanden. Um vielfältige Projekte in den einzelnen Stadtteilen von unterschiedlichen Initiativen und Vereinen einzubeziehen und zu unterstützen, fördert die HALLIANZ für Vielfalt lokale Projektideen über den HALLIANZ Jugendfonds, den Engagementfonds und den Aktionsfonds finanziell und ideell. Die Koordinator*innen der HALLIANZ Förderfonds beraten Sie zur Ideenentwicklung, Antragstellung und Abrechnung.

Bildungswochen gegen Rassismus

Foto: Halle gegen Rechts - Bündnis für Zivilcourage

(c) Halle gegen Rechts

Die Bildungswochen gegen Rassismus finden jährlich im März statt. Durch die Bildungswochen sollen möglichst viele Menschen mit Bildungsveranstaltungen, Zeitzeugengesprächen, Vorträgen, Nachbarschafts- und Begegnungsaktionen sowie Ausstellungen zur Diskussion über unser Zusammenleben in einer offenen Gesellschaft, unsere Grundwerte oder über Demokratie und Toleranz eingeladen werden.

HALLIANZ Forum und Jugendforum

(c) Marcus-Andreas Mohr

Als Zusammenschluss von verschiedenen Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Politik und Verwaltung versteht sich die HALLIANZ für Vielfalt als Plattform zur Vernetzung für alle, denen ein friedliches Zusammenleben und ein respektvoller Umgang miteinander wichtig ist. Dazu organisiert die Koordinierungsstelle der HALLIANZ für Vielfalt jährlich das HALLIANZ Forum, bei dem die Teilnehmenden sich austauschen und Ideen entwickeln. Mit dem Fokus der Jugendbeteiligung wird von der HALLIANZ Jugendjury jährlich das Jugendforum organisiert. Die Ergebnisse fließen in die Arbeit der HALLIANZ für Vielfalt ein.

Das HALLIANZ Forum 2019 fand am 22. Oktober statt. 2020 findet das HALLIANZ Forum am 2. September 2020 statt. Weitere Infos dazu folgen ab Juli 2020.

HALLIANZ Social Lounge

Wir wollen, dass Engagement sichtbar und inspirierend für möglichst viele Menschen wird! Bei der HALLIANZ Social Lounge tauschen sich engagierte Menschen aus und knüpfen spannende Kooperationen mit Vertreter*innen aus Politik, Unternehmen und Zivilgesellschaft. Drei Projektteams stellen sich und ihre Arbeit mit einem Pecha-Kucha-Vortrag vor. Darüberhinaus gibt es genügend Raum, mit unterschiedlichen Menschen ins Gespräch zu kommen und Social Matchings einzugehen.

HALLIANZ Spendenlauf

(c) Marcus-Andreas Mohr

Die HALLIANZ Förderfonds werden zu zwei Dritteln aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben“ gefördert. Die restlichen Mittel werden durch Benefizaktionen wie dem HALLIANZ Spendenlauf finanziert. Durch die Erlöse des Spendenlaufs werden zu 100% Jugend- und Engagementprojekte für Demokratie, Vielfalt und Weltoffenheit in Halle gefördert.

Der 9. HALLIANZ Spendenlauf findet in diesem Jahr ein wenig anders statt: nämlich virtuell unter dem Motto „Startschuss für Toleranz 2.0“ im Zeitraum 1. – 20. September 2020.

Halle besser machen

(c) Jakob Liese-Held/Bürgerstiftung Halle

Die Bürgerstiftung Halle möchte Menschen anregen, miteinander ins Gespräch zu kommen, zu diskutieren und gemeinsam Ideen für ein besseres Miteinander in der Stadt zu entwickeln. Viele Menschen haben gute Ideen, die sich allein nicht so einfach verwirklichen lassen – einigen fehlen die Gesprächsanlässe, anderen auch nur ein paar Leute, die ähnliche Ideen haben, um loszulegen. Mittels Online-Plattform, Ideenwerkstätten und Tischgesprächen sollen alle Interessierten die Möglichkeit haben, ihre Ideen einzureichen und weiterzuentwickeln.