28 Nov 2019

16 Fördertipps zur Beteiligung an den Bildungswochen 2020

Die Adventszeit ist die Zeit, um das Jahr langsam ausklingen zu lassen – und die Bildungswochen im März 2020 zu planen! 🙂

Nach den erfolgreichen Bildungswochen 2019 organisiert das Bündnis Halle gegen Rechts gemeinsam mit zahlreichen Initiativen, Gruppen, Vereinen und Engagierten die stadtweite Veranstaltungsreihe für 2020. Durch die Bildungswochen sollen möglichst viele Menschen mit Bildungsveranstaltungen, Zeitzeugengesprächen, Vorträgen, Nachbarschafts- und Begegnungsaktionen sowie Ausstellungen zur Diskussion über unser Zusammenleben in einer offenen Gesellschaft, unsere Grundwerte oder über Demokratie und Toleranz eingeladen werden.

Als Unterstützung für alle, die sich an den Bildungswochen 2020 beteiligen wollen, haben wir ein Handout mit 16 konkreten Tipps zur Förderung und Vernetzung zusammen gestellt.

Die halleschen Bildungswochen sind Teil der bundesweiten Initiative der „Internationalen Wochen gegen Rassismus“, veranstaltet vom „Interkulturellen Rat in Deutschland“. Sie werden durch die Partnerschaft für Demokratie HALLIANZ für Vielfalt aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ gefördert.

Kontakt:
Halle gegen Rechts – Bündnis für Zivilcourage
Große Klausstr. 11
06108 Halle (Saale)
Tel.: (0345) 279 807 – 10
Fax: (0345) 279 807 – 11
koordination@bildungswochen.de
http://www.bildungswochen.de

Beitragsfoto: Bündnis Halle gegen Rechts, verändert durch HALLIANZ für Vielfalt