19 Jul 2021

AGs der HALLIANZ Jugendjury

In der HALLIANZ Jugendjury beschäftigen sich die Jugendlichen nicht nur mit den Förderanträgen für den HALLIANZ Jugend-Fonds, sondern auch mit weiteren Themen, die für sie wichtig sind. Deshalb wurden drei Arbeitsgruppen (AGs) ins Leben gerufen, die wir Euch mit diesem Beitrag näher vorstellen wollen 🙂

AG Volkspark

Der Volkspark ist ein geschichtsträchtiger Ort in Halle-Giebichenstein, der in den letzten Jahren vor allem für Veranstaltungen genutzt wurde. Nun soll der Volkspark renoviert werden, woran die Jugendlichen der Stadt beteiligt werden sollen. Die Frage lautet: wie können Jugendliche von einem so einzigartigen und vielfältigen Gebäude wie dem Volkspark profitieren?
Die Jugendjury engagiert sich deshalb in der Planung und bringt eigene Vorschläge zur zukünftigen Nutzung ein. Bei der Renovierung sollen auch Räume entstehen, die von Jugendlichen und Jugendinitiativen eigenständig genutzt werden können. Vor ein paar Tagen bekamen die Mitglieder der AG Volkspark deshalb schon eine Führung durch den Volkspark und konnte so den aktuellen Stand der Arbeiten kennenlernen.
Im September findet eine Zukunftswerkstatt statt, bei der schon konkrete Projektideen erarbeitet werden sollen. Auch dabei wird sich die Jugendjury aktiv einbringen.

Fotogalerie der AG Volkspark

AG Kunst und Kultur

Da auch bei vielen HALLIANZ-Förderprojekten Kunst und Kultur immer wieder eine Rolle spielen, hatte die Jugendjury die Idee, sich mit dem Thema in einer eigenen AG zu beschäftigen. Wie kann man Kunst und Kultur für Jugendliche in Halle besser zugänglich machen? Daraus sind viele verschiedene Projektideen entstanden, die sich aktuell in der Umsetzung befinden.
Darunter ist zum Beispiel eine Kunstrallye durch Halle. Am Ende soll eine Tour entstehen, die an verschiedenen Kunstwerken der Stadt vorbeiführt. Dazu braucht es nur die App Actionbound. Diese lädt man sich aufs Handy und wird dann per GPS zu den verschiedenen Punkten der Tour geführt. Die Tour wird natürlich für alle Interessierten kostenlos sein.
Außerdem arbeiten die Jugendlichen eng mit dem Kunstmuseum Moritzburg zusammen. So ist in Zukunft ein Treffen geplant, bie dem die AG-Mitglieder gemeinsam die aktuelle Sonderausstellung besuchen und dabei mehr darüber lernen, wie man Kunst an Jugendliche vermittelt.

AG Kinderrechte

Wie der Name schon verrät, dreht sich bei dieser AG alles rund um das sehr wichtige Thema Kinderrechte. Gemeinsam mit dem UNICEF JuniorTeam Halle werden Aktionen geplant und umgesetzt, die nicht nur auf die Kinderrechte aufmerksam machen, sondern gleichzeitig auch eine nachhaltige Stärkung der Kinderrechte in Halle bewirken sollen.
Seit der Gründung der AG im Oktober 2020 wurden schon verschiedene Projekte umgesetzt. In den letzten Monaten haben die Jugendjury-Mitglieder zum Beispiel an einem eigenen Kinderrechte-Hörspiel gearbeitet. Dieses kann man sich auf der Website von Radio Corax anhören.
Die Kinderrechte-AG trifft sich aktuell alle zwei Wochen online, um aktuelle und kommende Aktionen zu besprechen und freut sich über neue Mitglieder. Wenn ihr jetzt auch Lust bekommen habt, mitzumachen, und ihr Euch für mehr Kinderrechte in Halle einsetzten möchtet, seid ihr herzlich willkommen! Schreibt dazu einfach dem UNICEF-JuniorTeam Halle auf Instagram dafür einfach eine kurze Nachricht. 🙂